Hauptinhalt

Trekkingtour planen

titelbild

Der Forststeig Elbsandstein ist eine siedlungsferne, mehrtägige, grenzüberschreitende Trekking- und Walderlebnisroute im linkselbischen Bereich der Sächsischen und Böhmischen Schweiz. Begehbar ist die Route jährlich von April bis Oktober. Sie ermöglicht ambitionierten und autark ausgerüsteten Wanderern in Anlehnung an skandinavische und neuseeländische Beispiele eine anspruchsvolle Mehrtages-Trekkingtour. Das Geländeprofil erfordert gute Kondition - der Trail führt im Staatwald beider Länder über insgesamt dreizehn Tafelberge mit vielen steilen Auf- und Abstiegen. Dafür belohnt die Route mit spektakulären Panoramablicken auf die Felslandschaft des Elbsandsteingebirges und verspricht Stille und Abstand zu den touristisch hoch frequentierten Teilen des Gebirges.

Forstarbeiter bei Markierungsarbeiten

Die Route ist im Wald mit einem gelben senkrechten Strich markiert. An öffentlichen Straßen und in Tschechien befinden sich zusätzlich grüne Wegweiser.

Entlang der Strecke liegen fünf einfach ausgestattete Trekkinghütten mit Gemeinschaftsschlafsaal für zehn bis 12 Personen, eine davon ist über einen Abstecher zu erreichen. An drei Biwakplätzen mit Schutzhütten können jeweils bis zu fünf Zweimannzelte aufgestellt werden. Für die Übernachtung benötigen die Wanderer ein Trekkingticket, das bei Servicepartnern und Sachsenforst erhältlich ist. Komfortablere Unterkünfte können über kleinere Abstecher ebenso erreicht werden. Forststeig-Partner, darunter der Campingplatz in Ostrov sowie Pensionen, Gasthöfe, Ausrüster, Wald- und Bergführer, Karten- und Buchverlage und der regionale Verkehrsbetrieb bieten zusätzliche Leistungen für Wanderungen auf dem Fortsteig.

Nachfolgend findest Du Informationen, die Dir bei der Vorbereitung Deiner Trekkingtour helfen werden:

Vor der Tour

Vor der Tour

Route & Etappen

Routenübersicht

Trekkingtickets

Ticket wird beschriftet

An- und Abreise

An- und Abreise

Waldübernachtung

Waldübernachtung

Forstreviere

Forstreviere

Service-Partner

Mann im Vordergrund deutet mit einem Schlüssel in der Hand auf eine Trekkinghütte, die gerade von zwei Personen geputzt wird
Teiler
zurück zum Seitenanfang